Musik

MUSIK

Christoph Jilo (Foto: Rossi Photography)

Alles, was laut ist, nehme ich in meinem Raum im Europaviertel Gießen auf. Schwerpunktmäßig habe ich mich in den letzten Jahren mit der Aufnahmesituation für Drums auseinandergesetzt. Gute Schlagzeugaufnahmen halte ich immer noch für den schwierigsten und aufwändigsten Teil der Studioproduktion. Aus verschiedenen Sessions habe ich die Erfahrung mitgenommen, dass qualitativ hochwertige Raumanteile dem Schlagzeugsound extrem gut tun und verhindern, dass man eine mittelmäßige Aufnahme im Nachhinein mit digitalen Plug-Ins zukleistern muss. Auch mit allen anderen Instrumenten suche ich zunächst nach dem idealen, individuell auf Künstler und Musik abgestimmten Setup.

Mein Recording-Raum kann sicher nicht mit den exklusiven Studios mithalten, aber ich habe inzwischen ein Setup gefunden, in dem ich außergewöhnlich gute Ergebnisse erzielen kann. Stilistisch habe ich die meisten Erfahrungen in den Bereichen Pop, Jazz, Funk und Soul. Gesangsaufnahmen mache ich in einem eigens dafür isolierten Raum bei mir zuhause. Kleine Ensembles können auch gemeinsam aufgenommen werden.

Zwei Produktionsbeispiele und einige Fotoeindrücke:

Aufnahme, Mix, Produktion: Christoph Jilo. Add. Mix & Mastering: Marc Mozart.
Aufnahme, Mix, Produktion, Mastering: Christoph Jilo.
Björn Hartmann
Peter Bongard (Rhodes) und Christian Keul (Bass) spielen zusammen live ein.
Umzingelt von Mikrofon: Drums bei „klein und fein“.
Eva Schäfer im Aufnahmeraum für Gesang.